Bettina Hoppe

Bettina Hoppe wurde an der Hochschule der Künste in Berlin zur Schauspielerin ausgebildet. Erste Engagements folgten am Deutschen Theater Berlin und am Maxim Gorki Theater. Von 2006 bis 2009 war sie festes Ensemblemitglied der Schaubühne Berlin. Von 2009 bis 2014 gehörte sie dem Ensemble des Schauspiel Frankfurt an. Für ihre Darstellung der Cäcilie in Goethes "Stella" wurde sie 2011 bei den Hessischen Theatertagen als beste Darstellerin ausgezeichnet und für den Theaterpreis "Der Faust" nominiert. Seit der Spielzeit 2017/18 ist sie Teil des Berliner Ensembles.

Zu sehen in…

BE_Medea

Constanze Becker (Medea)

Medea

von Euripides
als Chor der korinthischen Frauen

Aktuell keine Termine.

Di 26.10.
19:30 Uhr
Mi 27.10.
19:30 Uhr
Do 18.11.
19:30 Uhr
  • Zum 50. Mal

v.l. Gerrit Jansen, Eva Meckbach, Claude De Demo, Nora Moltzen, Peter Moltzen, Niklas Kohrt, Ingo Hülsmann, Laura Balzer, Bettina Hoppe, Oliver Kraushaar

Katzelmacher

von Rainer Werner Fassbinder
als Elisabeth

Aktuell keine Termine.

v.l. Bettina Hoppe, Josefin Platt, Martin Rentzsch, Gerrit Jansen, Ingo Hülsmann, Veit Schubert, Judith Engel

Gott

von Ferdinand von Schirach
als Keller, Mitglied des Ethikrates
Mo 15.11.
19:30 Uhr
  • anschließend Publikumsgespräch mit Oliver Reese und Ensemble
Di 16.11.
19:30 Uhr
Fr 22.10.
20:00 Uhr
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
Sa 23.10.
20:00 Uhr
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse

Aktuell keine Termine.

als Spelunken-Jenny
Sa 06.11.
19:30 Uhr
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
  • with English surtitles
So 07.11.
18:00 Uhr
  • with English surtitles
Mo 08.11.
19:30 Uhr
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
  • with English surtitles

v.l. Katharina Beatrice Hierl, Lili Epply, Sophie Scherrieble, Jasha Deppe, Marine Madelin. Lea Nora Härtel

Hexenjagd

von Arthur Miller
als Elisabeth Proctor
So 24.10.
19:30 Uhr
  • anschließend Publikumsgespräch
Mo 25.10.
19:30 Uhr
Fr 12.11.
19:30 Uhr
 

Alle anderen Künste taugen auch als Konserve - das Theater aber ist weder Vergangenheit, noch Zukunft, sondern immer Gegenwart.

Bettina Hoppe