Josefin Platt

Josefin Platt studierte am Mozarteum in Salzburg. Engagements führten sie ans Burgtheater Wien, ans Berliner Ensemble und nach Köln, Stuttgart und München. 1980 wurde sie mit der Kainz-Medaille ausgezeichnet. Zusammenarbeit u.a. mit Michael Thalheimer, Oliver Reese, Claus Peymann, Karin Henkel, Dieter Dorn, Thomas Langhoff, Andrea Breth und Kay Voges. Seit 2009 ist sie am Schauspiel Frankfurt engagiert. Ab der Spielzeit 2017/18 ist sie Teil des Berliner Ensembles.

Was bedeutet es für Sie, am Berliner Ensemble zu spielen? Josefin Platt spricht im Interview über ihre Rückkehr ans Berliner Ensemble, Lampenfieber und den schönsten Platz im Theater.

Ich freue mich, an einem der schönsten Theater der Welt zu spielen.

Josefin Platt